Besorgungsdienst

Der Besorgungsdienst ist für Personen gedacht, die sich nicht anderweitig mit Verwandten oder Freunden organisieren können.

Anfragen nimmt das Rote Kreuz Basel per E-Mail, SMS oder telefonisch entgegen. Das Rote Kreuz vermittelt daraufhin eine/-n Freiwillige/-n in der Nähe. Der Freiwillige nimmt mit der

Person in Quarantäne/Selbstisolation Kontakt auf und bespricht die Details der Besorgung (Bedarf, Ort der Deponierung, Zahlungsabwicklung). Es kommt zu keiner Zeit zu direktem Kontakt. Besorgungen werden vor der Haus- oder Wohnungstür deponiert und die Vergütung der Auslagen erfolgt, wenn immer möglich, elektronisch (über Bezahl-App oder E-Banking).


Anfragen werden wie folgt entgegengenommen:


Mit Unterstützung der

Weiterempfehlen