Ich brauche Hilfe.

Brauchen Sie individuelle Beratung oder Informationen zu Hilfsangeboten in Basel-Stadt? Wenden Sie sich an unsere Anlauf- und Beratungsstelle Drehkreuz.


Übersicht über alle Hilfsangebote des Roten Kreuzes Basel

  • Coronaservice: Besorgungsdienst für Menschen in Quarantäne/Selbstisolation
    Freiwillige erledigen dringende Besorgungen und bringen diese nach Hause
  • Coronaservice: «Hilfe am Telefon»
    Das Team der Entlastungsdienste hat ein offenes Ohr für Ihre Fragen, Probleme und Ängste.
  • Aufgabenhilfe für Kinder
    Freiwillige helfen Schulkindern mit Migrationshintergrund bei ihren Hausaufgaben und lernen mit ihnen für ihre Prüfungen.
  • Babysitter-Vermittlung
    Persönliche Vermittlung von geschulten Babysitterinnen und Babysittern
  • Besuchs- und Begleitdienst
    Rotkreuz-Freiwillige besuchen und begleiten alleinstehende betagte Menschen.
  • Besuchs- und Begleitdienst für Menschen mit einer Behinderung
    Freiwillige des Jugendrotkreuzes besuchen und begleiten Menschen mit einer körperlichen oder geistigen Behinderung.
  • Besuchs- und Begleitdienst für Migrantinnen
    Rotkreuz-Freiwillige besuchen und begleiten alleinstehende betagte Frauen in Italienisch, Portugiesisch und Türkisch.
  • Dementia Care
    Professionelle Entlastung für Menschen, die ihre pflegebedürftigen Angehörigen zu Hause betreuen.
  • Dorfplatz BURGweg
    Hausaufgabenhilfe und Deutschkonversation für Menschen von anderswo (freitags im Quartiertreffpunkt Wettstein)
  • Drehkreuz
    Informationen und Beratung zu allen Fragen in allen Lebenslagen
  • Eins zu Eins
    Rotkreuz-Freiwillige unterstützen Menschen mit Migrationshintergrund im Alltag, beim Deutschlernen und bei der sozialen Integration.
  • Fahrdienst
    Rotkreuz-Freiwillige chauffieren ältere, mobilitätseingeschränkte Menschen.
  • Familienentlastung
    Erfahrene Rotkreuz-Mitarbeiterinnen stehen Familien in schwierigen Zeiten bei.
  • Freizeitgotte/-götti
    Freizeitgotten/-göttis verbringen regelmässig Zeit mit Kindern aus benachteiligten Verhältnissen.
  • Forschungsclub
    Freiwillige helfen benachteiligten Kindern, ihren Wissensdurst zu stillen und ihrem Forschungsdrang nachzugehen.
  • Hilfe zu Hause
    Erfahrene Rotkreuz-Mitarbeiterinnen umsorgen älteren Menschen daheim und gehen ihnen zur Hand.
  • Hütedienst für kranke Kinder
    Erfahrene Rotkreuz-Mitarbeiterinnen übernehmen die Betreuung kranker Kinder, während die Eltern anderweitigen, dringenden Verpflichtungen nachgehen können.
  • Kleider stärken Leute
    Begleitete Arbeitsplätze in den beiden Rotkreuzläden für Erwachsene mit einer IV Rente oder mit Sozialhilfeunterstützung
  • Kleiderabgabe
    Kleiderverkauf zu Vorzugspreisen für Menschen mit knappem Einkommen
  • Nähwelt
    Offener Treff mit Nähatelier zum Reden und Nähen.
  • Notrufknopf
    Der Alarmknopf am Handgelenk für Notfälle im Alter
  • Rotkreuzläden
    Günstige Secondhand-Kleider für jedes Budget
  • Sicherer Boden (Eins zu Eins)
    Rotkreuz-Freiwillige begleiten und unterstützen psychisch belastete Menschen im Alltag
  • Sprungbrett (Eins zu Eins)
    Mentoring von Menschen mit Migrationshintergrund bei der beruflichen Integration durch Rotkreuz-Freiwillige
  • Überbrückungshilfe
    Einmalige Hilfe für Personen in nachgewiesener finanzieller Notlage.
  • Wohnbegleitung
    Selbständig in den eigenen vier Wänden leben mit der Unterstützung der ambulanter Wohnbegleitung des Roten Kreuzes Basel
  • Wohnheim Birsbrugg
    Wohnheim für psychisch kranke Menschen

Weiterempfehlen