Zurück zu Aktivitäten im Migrationsbereich

Einzelcoaching für unbegleitete minderjährige Asylsuchende

Freiwillige (ab 18 Jahren) treffen sich einmal wöchentlich mit einem Jugendlichen des Wohnheims für unbegleitete minderjährige Asylsuchende (WUMA) für ca. eine Stunde zur Unterstützung bei den Hausaufgaben, zur Deutschkonversation sowie zu gemeinsamen Freizeitaktivitäten.

Die unbegleiteten minderjährigen Asylsuchenden (UMA) sind häufig erst seit kurzem in der Schweiz und freuen sich über die Unterstützung von jungen Freiwilligen bei den Hausaufgaben sowie beim Erwerb der deutschen Sprache. Ausserdem können die Jugendlichen dadurch Kontakt mit jungen und in Basel wohnhaften Freiwilligen knüpfen. Die gemeinsamen Treffen zwischen Freiwilligen und Jugendlichen können auch ausserhalb des WUMAs stattfinden. Es ist toll, wenn «Lernen» beispielsweise mit Spaziergängen oder mit dem Besuch von Institutionen (Bibliothek, Museum, Kino, Restaurants etc.) verbunden wird.

Da der Beziehungsaufbau in diesem Projekt von zentraler Bedeutung ist, setzen wir ein Engagement von mindestens einem halben Jahr voraus.

Interessiert?!

Dann melde Dich mittels Anmeldeformular für einen Einsatz an. Wir freuen uns auf Dich!

Anmeldeformular für neue Freiwillige

Weiterempfehlen